Leben Früher

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Version vom 11. Mai 2011, 21:46 Uhr von ***** (***** | *****)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Tagesplan früher
Unterschiede damals und heute
Schulraum früher

Schule früher

Viele Familien lebten vor etwa100 Jahre in großer Armut. Durch die Mitarbeit der Dörfern brachten Kinder morgens vor schule das Vieh auf die Weide. Kinder mussten Melken , Holz und Wasser holen oder das Feuer im Herd anzünden .Nach der Schule arbeiteten sie bis zum Abend auf dem Feld im Haus, im Stall oder im Garten. Auch im den Städten arbeiten die Kinder der Fabrikarbeiter nach der Schule. In mühsamer Heimarbeit mussten sie stundenlang weben, nähen, Tüten kleben, Spielzeug schnitzen und anmalen , Bänder herstellen und aufspulen. Freizeit, Spiel und Hobby - so wie heute kannten die Kinder damals nicht. Heute ist Kinderarbeit durch Gesetze verboten . Früher hatten die Kinder einen anderen Unterricht. Zum Beispiel: nach dem Schulschluss wen sie Zuhause waren dann mussten sie Arbeiten bis 22:00 Uhr. Die Mädchen mussten im Haus helfen und die Jungen im Feld. Und früher hatte man kein Zeugnis.


Literatur

1.) Pusteblume (3/4) - Das Arbeitsbuch - Schroedel Verlag 2010