Lehrer

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Version vom 22. Juni 2012, 12:10 Uhr von ***** (***** | *****)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehrerin

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Die Lehrerin muss Hefte korrigieren. Sie muss aber auch den Kindern Deutsch , Mathe und HSU beibringen können.

Lehrerin bei der Arbeit

Arbeitsmittel

Zum Korrigieren braucht die Lehrerin Stifte. Zum Vorschreiben für die Schüler braucht sie eine Tafel. Sie braucht aber auch einen Ordner damit sie ihre Blätter verstauen kann.

Arbeitszeiten

Sie muss von 8.00 - 13.00 Uhr arbeiten.

Sie muss unterschiedlich arbeiten ab. z.B von 7.30 Uhr bis 11.25 Uhr oder von 7.30 Uhr bis 12.10 Uhr, aber auch bis 12.55 Uhr. In dieser Zeit unterrichtet sie die Schüler in der Schule. Die Nachmittage korrigiert sie die Hefte und die Proben. Auch muss sie sich überlegen , was sie am nächsten Tag unterrichten wird.

Ausbildung

Abitur und Studium.

Eine Lehrerin sollte Abitur und Studium haben. Je nach Schulart ist die Dauer des Studiums unterschiedlich. Lehrer der Grundschule studieren mindestens 6 Semester. Dies entspricht einer Dauer von 3 Jahren.