Flamingo

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Es sind 6 verschiedene Arten von Flamingos bekannt. Sie heißen James-Flamingo, Chile-Flamingo, Rosaflamingo, Kubaflamingo, Andenflamingo und Zwergflamingo. Ihr Merkmal ist ihr rosa Gefieder. Aber auch ihr langer Hals, die langen Beine und der gebogene Schnabel zeichnen sie aus.

Lebensraum

Verhalten

Flamingos sind gesellige Tiere. Man sieht sie oft auf einem Bein stehen. Dass machen sie um sich auszuruhen. Auf Störungen, wie z.B. Überschwemmungen reagiert der Flamingo empfindlich. Dann lässt er rasch seinen Nachwuchs im Stich.

Nachwuchs

Da es in den Regionen, in denen der Flamingo lebt oft kein Baumaterial wie Äste und Zweige gibt, baut der Flamingo bis zu 40cm hohe Schlammkegel. In diese legt er 1-2 Eier. Die Männchen und Weibchen wechseln sich beim Brüten ab. Erst nach 2 Monaten ist ihr Schnabel weit genug entwickelt, um selbst nach Nahrung zu suchen.

Ernährung

Beim Fressen halten Flamingos ihren Schnabel verkehrt herum und nutzen ihn wie ein Sieb. Sie fressen Algen, Muscheln, kleine Fische und Krebse. Durch die sogenanten Salinenkrebse erhalten sie ihre rosa Färbung.

Kopfzeile



Wenn du mehr zum Begriff "Flamingo" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite F Buchstabe-F.gif!