Robbe

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Version vom 31. Juli 2016, 15:18 Uhr von ***** (***** | *****)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt 21 Verschidene Robbenarten. Wie zum Beispiel die Seerobbe. Sie fressen Krill und kleine Fische. Sie leben in fast allen Ländern wie zum z.B. Italien und Griechenland. Bei den Robben weiß man nicht wie alt sie werden, man schätzt bis zu 20 Jahre. Ihre Feinde sind Haie und Orkas. Alle Robbenarten sehen verschieden aus, z.b. weiß-grau. Die Robben gehen bei Gefahr nie weiter als 5 m ins Wasser. Sie bewegen sich robbend und schwimmend fort.

Aussehen und Körperbau

Sie sind Säugetiere. Die Kegelrobbe kann von 165 – 250 cm groß werden. Männchen sind größer als die Weibchen. Die Kegelrobbe ist das größte Raubtier Deutschlands. Die Kegelrobbe unterscheidet sich deshalb vom weil sie eine massigere Gestalt hat. Männchen sind hell auf dunkel grauen Grund hell gefleckt. Weibchen dagegen sind auf silbergrauen Grund hell grau gefleckt.

Lebensraum

Die Lebensräume der Robbe sind Kiesstrände und Felsküsten. In Gruppen leben sie gerne zusammen.