Befruchtung

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Befruchtung

Wenn der Mann mit der Frau schläft dann kommen aus dem Penis ungefär 150 Millionen winzige Samenzellen,in die Scheide der Frau. Die haben einen kleinen Kopf mit einem Schwanz. Die Samenzellen versuchen alle in die Eizelle zu kommen. Und nur eine oder, mit viel Glück zwei, können gewinnen. Wenn die Samenzelle eingedrungen ist kann, keiner mehr rein. Wenn der Gewinner oder die Gewinner in die Eizelle eingedrungen ist/sind fällt der Schwanz ab. Vom Eierstock wandert das befruchtete Ei in den Eileiter. Von dort gelangt es ihn die Gebärmutter. Es nisstet sich ein und entwickelt sich zu einem Embryo,das später zu einem Fötus wird.




Wenn du mehr zum Begriff "Befruchtung" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite B Buchstabe-B.gif!