Blauwal

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Lateinischer Name

Der lateinische Name für Blauwal ist Balaenontera musculus.

Daten und Fakten

Blauwal

Der Blauwal hat eine blaue, fast 50cm dicke Speckschicht und kann sich daher gut schützen. Die Wale können aber trotzdem getötet werden. Blauwale kommen in Meeren vor und schwimmen meist sehr tief und kommen nur an die Oberfläche um an die frische Luft zu kommen. Der Blauwal wird bis zu 136 Tonnen schwer und 36 Meter lang. Der größte Blauwal wurde bis zu 33,6 meter groß

Lebensweise

Blauwale leben in allen Meeren unserer Welt und sind immer in Bewegung und bleiben nie an einen Ort. Blauwale leben immer in Gruppen und helfen sich gegenseitig zum Beispiel wenn ein Blauwal geboren wird und an die frische Luft muss. Blauwale Essen hauptsächlich Plankton und kleine Fische. Die Giganten der Meere verhalten sich eher ruhig und Schwimmen einfach immer weiter.


Besonderheiten

Der Blauwal ist das größte Tier der Welt und sein ganzer Körper ist ein Rekord, sein Herz ist ungefähr so groß wie ein kleines Auto und seine Schwanzflosse hat ungefähr den Durchmesser von einem Flugzeug. Die größten Feinde des Blauwales sind die Menschen, und werden noch heute illegal gejagt, leider können sich die Giganten nicht verteidigen. Blauwale sind Säugetiere das heißt das sie keine Eier legen. Außerdem, pflanzen sie sich sehr langsam fort, deswegen stehen sie auch unter Naturschutz um die letzten Arten zu retten. Der Blauwal ernährt sich von kleinen Fischen, Plankton, Krill und Garnelen. Er hat eine bläulich graue meist gesprenkelte Haut. Der Blauwal schwimmt einmal im Jahr um die Welt: erst an der Küste vom Atlantischen Ozean an Südamerika vorbei, von da, in den Pazifischen Ozean, und schwimmt an Afrika vorbei und gelangt zum Indischen Ozean, von wo er dann wieder zum Atlantischen Ozean kommt. Wenn es eine Frau ist, legt sie an den Grönländischen Küsten ein Baby. Der Blauwal schwimmt 65km/h schnell. Das Blauwalbaby wird bis zu 7 Meter lang und 7 Tonnen schwer. Ein Blauwal kann 50 Minuten die Luft anhalten. Der Blauwal ist ein Bartenwal, also hat er keine Zähne sondern einen "Bart". Er hat eine Schwanzflosse, zwei Seitenflossen, eine Unterflosse und eine Ruderflosse.

Kurzinfo:


Lebensraum

Blauwale.jpg

Der Blauwal lebt in allen Weltmeeren. Der Lebensraum des Blauwals ist der Ozean z.B. der Pazifische Ozean. Der Blauwal ist weltweit verbreitet.

Art der Bedrohung

Bedrohungen für Blauwale sind Walfänger und die Meeresverschmutzung. Der Blauwal ist stark gefährdet. Die Bestandsgröße der Blauwale liegt bei 10000-25000 Blauwalen.






Wenn du mehr zum Begriff "Blauwal" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite B Buchstabe-B.gif!