Bozen

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist das Wappen der Stadt Bozen
Hier seht ihr die Statue auf dem Walhterplatz in Bozen. Es ist der Minnesänger Walther von der Vogelweide.

Bozen ist die Landeshauptstadt der autonomen Provinz Südtirol und liegt auf ca. 250 m Meereshöhe. Sie ist gleichzeitig mit über 100.000 Einwohnern die größte Stadt in Südtirol. Seit 1964 ist Bozen auch der Bischofssitz der Diözese Bozen-Brixen. Seit 2005 heißt der Bürgermeister Dr. Luigi Spagnoli. Er ist Italiener, kann aber sehr gut deutsch sprechen. Seit 1998 ist in Bozen der Sitz der freien Universität Bozen. Die Studien werden in drei Sprachen angeboten: Italienisch, Deutsch und Englisch. Bei Bozen fließt der Fluss Eisack in die Etsch.

Sehenswert sind die Lauben, die sich im Zentrum von Bozen befinden. Auch der Walterplatz ist besonders schön.

Bekannte Bozner sind die Radrennfahrerin Antonella Bellutti und die Turmspringerin Tania Cagnotto.





Wenn du mehr zum Begriff "Bozen" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite B Buchstabe-B.gif!