Chamäleon

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Schüler
Der Verfasser ist Grundschüler bzw. Grundschülerin.

Das Chamäleon

Das Chamäleon ist ein Schuppenkriechtier und sieht in jeder Situation anders aus.

Es frisst Insekten.

Es lebt auf Sträuchern und Bäumen von Afrika, Asien, Madagaskar, Spanien und Portugal.

Das Chamäleon wird in Europa bis 30 cm groß und das größte Exemplar 65 cm.

Es gibt 160 Arten.

Das Chamäleon heißt auf Deutsch Erdlöwe.

Es hat eine Zunge, die fast so lang ist wie sein Körper.

Chamäleons können ihre Farbe wechseln, aber nicht in erster Linie um sich zu tarnen, sondern um mit anderen Artgenossen zu kommunizieren.Die Färbung hängt außerdem von äuseren Faktoren wie Licht, Tageszeit, Luftfeuchtigkeit oder Temperatur ab, Mit zunehmenden Alter und Krankheit werden die Farbenblasser. Am schnellsten wechseln sie die Farbe bei Gefahr-oder Kampfsituationen.

Sie haben nur zwei oder drei Zehen mit denen sie mühelos Zweigen umschließen können.




Wenn du mehr zum Begriff "Chamäleon" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite C Buchstabe-C.gif!

Kurzangabe zum Autor/zu den Autoren für die Jury:
Alter: 10
Klassenstufe: 4
Schulform: GS
Anzahl der Autoren: 2