Einsiedlerkrebs

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Einsiedlerkrebs

Er hat rot-weiße Scheren und nutzt leerstehende Schneckenhäuser (2) als Behausung. Nur seine vier Beinpaare und Scheren sind gepanzert, deshalb muss er seinen empfindlichen Hinterleib schützen. Immer wenn der Einsiedlerkrebs ein Stück größer geworden ist, muss er sich nach einer neuen Behausung umsehen. Er ernährt sich von Kleinstlebewesen und Aas. Wenn er keine passende Behausung findet, kann er sein Wachstum vorübergehend einstellen. Seine große, linke Schere (3) benutzt er als Messer und die kleinere, rechte Schere (4) als Gabel. Er hat ganz kleine Augen (5) und lange, dünne Fühler (1).




Wenn du mehr zum Begriff "Einsiedlerkrebs" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite E Buchstabe-E.gif!