Gartengrasmücke

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Die Gartengrasmücke ist ein einheimischer Singvogel. Sie hat ein hellbrauns Gefieder. Dieser Vogel baut sein Nest zwischen Mai und Juli. Im September zieht der Vogel in den wärmeren Süden. Manchmal brütet diese Vogelart jahrelang am gleichen Platz und manche Weibchen bleiben ihr Leben lang mit dem selben Partner zusammen. Die Eier sind weißlich mit braunen und schwarzen Flecken. Meistens sind 4 Eier in einem Gelege. Männchen und Weibchen kümmern sich gleichermaßen um die Brut. --Jasmin 17:46, 6. Jun 2006 (CEST)




Wenn du mehr zum Begriff "Gartengrasmücke" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite G Buchstabe-G.gif!