Gemeinde Violau

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Inhaltsverzeichnis

Daten

Ein Dorfbrief von Neunmünster ist aus dem Jahr 1346.
Die Kirche wurde im 11. bis 13. Jahrhundert erbaut. Der erste Kirchenbau war ein romanischer Baustil.
Violau hat 114 Einwohner:

Name und Wappen

In den Wappen ist die Wallfahrtskirche von Violau zu sehen .Die Mutter Gottes ist ganz oben auf den Wappen.
Ein Veilchen ist ganz unten auf den Wappen. Früher hat Violau den Namen Veilchenau gehabt.

Vereine

Beim Frauenbund sind meistens ältere Damen.
Der Musikverein hat Auftritt in Kirchen und Bierzelten.
Den Soldatenverein gibt es schon 100 Jahre.

Besonderheiten

Orgel von Violau

Die Orgel entstand 1972.
Das Decken Gemälde zeigt Maria als Trösterin.
Der barocke Aufbau des Turmes war 1628.




Wenn du mehr zum Begriff "Gemeinde Violau" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite G Buchstabe-G.gif!