Herzmuschel

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Für Strandkrabben, Garnelen und Seeringelwürmer sind Herzmuscheln schöne Leckerbissen, weil sie nur drei Zentimeter unter der Wattoberfläche im Sand liegen. Auf einem Quadratmeter Wattboden wurden schon einige hundert große und bis zu 100.000 kleine Herzmuscheln gezählt. Die Herzmuschel kann sich durch Bewegungen des Fußes und Auf- und Zuklappen der Schale auf Wanderungen machen und sogar springen! Dies geschieht, indem sie ihren Fuß hakig einkrümmt und ruckartig steckt. Bis zu 50 cm schnellt sie dahin.




Wenn du mehr zum Begriff "Herzmuschel" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite H Buchstabe-H.gif!