Kaninchen

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BE35B131-5A49-43C0-9422-503FF6B4BAFE.jpeg
Kurzinfo:
Schüler
Der Verfasser ist Grundschüler bzw. Grundschülerin.



Kaninchen gehören zu der Familie der Hasen.

Kaninchen sind Säugetiere und werden oft als Zuchttiere gehalten. Sie werden 8 – 12 Jahre alt. Kaninchen haben ein weißes, braunes oder schwarzes Fell (gemischte Farben gibt es auch). An ihren vier Pfoten haben sie jeweils fünf Krallen. Diese müssen, wenn sie als Haustiere gehalten werden, regelmäßig geschnitten werden. Hauptsächlich essen sie Grünfutter wie Heu und Löwenzahn und Körnerfutter. Sie trinken nur Wasser. An Gemüse essen sie Karotten, Sellerie und Mais. Sie fressen auch getrocknetes Brot. Kaninchen können mehrmals im Jahr bis zu 10 Junge werfen. Die Kleinen werden nur mit ein paar Härchen und offenen Augen geboren. Die Tragzeit ist ca. einen Monat lang.

Der Stall sollte jeden zweiten Tag saubergemacht werden. Im Stall sollte sein: Trinkflasche, Klo, Fressnapf und eine Heuraufe. Die Kaninchen brauchen ein Gehege für die Wiese.

Zwerg-Hase.jpg




Wenn du mehr zum Begriff "Kaninchen" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite K Buchstabe-K.gif!