Leifers

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist das Wappen der Stadt Leifers.

Leifers liegt auf ca. 250 m Meereshöhe südlich von Bozen. Durch die vielen Menschen, die zugewandert sind, wuchsen auch die Infrastrukturen und dadurch wurde Leifers im Jahre 1985 zur Stadt erhoben. Leifers ist somit die jüngste Stadt in Südtirol. Heute leben in Leifers ca. 15.500 Menschen. Seit 2005 heißt der Bürgermeister Giovanni Poloniolo.

Sehenswert ist der Wanderweg durch das Brantental. Er startet bei Leifers und führt über das Brandental durch die Gemeinde Deutschnofen bis zum Wallfahrtsort Weißenstein. Viele Menschen pilgern über diesen Weg zur Gottesmutter nach Maria Weißenstein.

Bekanntester Leiferer ist der Bürgermeister Giovanni Poloniolo.




Wenn du mehr zum Begriff "Leifers" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite L Buchstabe-L.gif!