Leistenkrokodil

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Das Leistenkrokodil

Inhaltsverzeichnis

Lebensraum

das Leistenkrodil lebt Nähe Australiens auf der Insel Darwin, dort lebt es in Süß-und Salswasser z.b.in Flüssen,Sümpfen und in Küstengäwassern.

Aussehen

Das Leistenkrokodil wird ungefähr 10m lang,es wiegt über eine Tonne es wird ca 20 Jahre alt.

Kleine Keistenkokodile ernähren sich von Insekten und kleinen Antilopen,es werden aber auch Fische


Herkunft des Namens

Der Name,,Krokodil"geht auf das altgrichische Wort,,Kpokooiaos"(Krokodilios)zurück,dessen Ursprung Vermutlich in,,kpoko-opiaos"(kroko-drilos),,,Strandkiesel"-wohl vom altindischen Wort,,sarkara"abstamend -,mit opiaos(drilos),,,Wurm".

Narung

Jungtiere ernähren sich haubtsächlich von Insekten kleinen Reptilien und Amphibien sowie nvon Kraben und kleinen Krebsen.Mit der zeit werden die beutetiere immer Größer.Erwachsene Leistenkrokodile fressen neben Fischen auch Schildkröten und vor allem Säugetiere in jeglicher Größe.