Libelle

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Libelle mit ihren vier Flügeln kann von 7 bis 19 cm lang werden. Es gibt bei uns 70 verschiedene Arten. Sie stehen unter Naturschutz. Die Libellenlarve lebt am Wasser. Sie verpuppt sich nicht, sondern häutet sich. Schon vor 250 Millionen Jahren gab es Libellen. Damals konnten sie bis zu 70 cm lang werden und gehörten zu den größten Insekten. Vor 150 Millionen Jahren, in der Zeit der Dinosaurier, sahen sie unseren heutigen Libellen schon sehr ähnlich.




Wenn du mehr zum Begriff "Libelle" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite L Buchstabe-L.gif!