Pfeilgiftfrosch

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Pfeilgiftfrosch.jpg

Der Pfeilgiftfrosch wird auch Baumsteiger genannt, weil er oben auf Bäumen lebt. Er lebt in den tropischen Wäldern. Es gibt den Pfeilgiftfrosch in vielen verschiedenen Farben.Die bunten Farben zeigen den anderen Tieren: Achtung ich bin gefährlich! Der Name Pfeilgiftfrosch ist entstanden, weil Indianer die Spitzen ihrer Pfeile mit dem Gift der Frösche bestrichen haben. Pfeilgiftfrösche sind nur dann giftig, wenn sie giftige Insekten fressen.

Goldener Pfeilgiftfrosch

Sie leben im hügelign Regenwald,der nicht zerstört ist und leben am boden. Der Pfeielgiffrosch frisst Gliederfüssler, Insekten und am libsten Ameisen. Er wird minestens 5 jare alt. Er legt bis 15 bis 30 Eier und sein Nachwuchs schlüpft in 11 Tagen. Sie werden 4,7cm lang. Sie sind einzeln und tageaktiv.





Wenn du mehr zum Begriff "Pfeilgiftfrosch" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite P Buchstabe-P.gif!