Sterntaler

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Die Sterntaler ist ein Märchen der Gebrüder Grimm.

Ein kleines Mädchen hat keine Eltern mehr. Es geht auf das Feld und will beten. Da kommt ein Mann, der hat Hunger und das Mädchen gibt ihm ihr Brot. Wenig später trifft sie ein Kind, das am Kopf friert. Das Mädchen gibt dem Kind ihre Mütze. Sie geht weiter und trifft wieder ein Kind. Das Mädchen gibt ihm ihr Leibchen. Ein anderes Mädchen will ihren Rock und das Mädchen gibt auch ihren Rock. Es ist dunkel. Da kommt noch ein Mädchen. Das will ihr Hemdlein und das Mädchen gibt ihr Hemdlein. Nun hat das Mädchen nichts mehr. Da fallen ganz viele Sternentaler vom Himmel und das Mädchen ist richtig reich bis an ihr Lebensende.