Triops

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Schüler
Der Verfasser ist Grundschüler bzw. Grundschülerin.

Triops gehören zu den Urkrebsen. Sie werden 4-5cm groß. Man darf sie nicht mit dem Salzkrebsen verwechseln. Sie leben nicht im Salzwasser, sondern in Pfützen und Tümpeln, also im Süßwasser. Wenn man sie züchten will, braucht man ein Zuchtset und ein großes Becken. In das Becken füllt man destilliertes Wasser. Ein gutes Zuchtset ist z.B.: "Triops City" (Damit züchte ich selber)

Inhaltsverzeichnis

Triops longicaudatus

Lebenszeit

Leider fressen die Tiere sich oft gegenseitig auf. Darum werden viele Tiere nicht einmal einen Monat alt. In der Regel werden sie sonst aber 20-90 Tage alt. Das liegt daran, das sie in Tümpeln leben, die oft austrocknen. Das heißt, sie müssen erwachsen werden und Eier legen, bevor kein Wasser mehr da ist.


Futter

In Zuchtsets ist meistens eine Tüte mit schwarzen und grünen Futterkügelchen enthalten. Das ist das wichtigste Futter für die Larven und erwachsenen Tiere. In der Anleitung zum Zuchtset ist ein Futterplan. Nicht in jeder Anleitung ist der Futterrplan gleich. Aber alle Futterpläne sind sich ähnlich. Aber man darf nie zuviel füttern! Davon würde das Wasser schmutzig werden und die Triopse würden sterben! Deshalb darf man in den ersten 2-3 Tagen nicht füttern! Ab 15mm (Achte lieber auf Größe als auf Alter, denn ansonsten sind die Tiere kleiner als das Futter) kannst du den Tieren auch Apfel,Karotte und Kartoffel geben, aber du musst sie ganz klein schneiden. Am liebsten fressen alle Triopse Mückenlarven(gibt es als Fischfutter zu kaufen).


Eier und Larven

Die Eier können Jahrzehnte, vielleicht sogar Jahrhunderte überleben. Das ist wichtig, denn ein Tümpel könnte ja auch mal sehr lange ausgetrocknet sein. Bewiesen ist, das aus 27 Jahre alten Eiern noch Larven schlüpfen können. Auch bei Kälte oder Hitze gehen die Eier nicht kaputt. Die Eier warten einfach, bis es Wasser in der richtigen Temperatur gibt. So etwas nennt man Diapause. Schon 1-2 Tage später schlüpfen die nur 0,2mm großen Larven, die noch ganz anders aussehen als die erwachsenen Tiere. Jetzt kann man sie kaum erkennen, aber sie wachsen schnell, denn sie häuten sich täglich. Damit die Larven schlüpfen und leben können, muss es etwa 23-27 Grad warm sein.


Erwachsene Tiere

Erwachsene Tiere kriechen oft am Boden herum und wühlen nicht nur im Sand, um Futter zu finden: Sie legen dort auch Eier. Ab jetzt ist die Futtermenge auch unterschiedlich. Ich füttere meine Triopse so: pro Triops morgens zwei Futter-Kugeln, mittags, wenn alles aufgefressen ist, einige Mückenlarven, und abends, nachdem auch diese aufgefressen sind, eine Kugel. Für deine Triopse kann das auch zuviel oder zuwenig sein. Außerdem kriegen sie manchmal statt Mückenlarven auch Apfel. Ausgewachsene Tiere sind etwa 4-5cm lang. Ausgewachsen hat fast nichts mit erwachsen zutun, denn viele Tiere sind wie die Triopse schon bevor sie ausgewachsen sind, erwachsen. Wenn du den Rückenpanzer, den geringelten Schwanz und die Schwanzborsten erkennen kannst, sind deine Tiere wahrscheinlich erwachsen.


Triops cancriformis

Bisjetzt habe ich alles über Triops longicaudatus, eine andere, häufigere, nordamerikanische Art, geschrieben. Jetzt will ich etwas über Triops cancriformis schreiben.

Lebenszeit

Triops cancriformis wird etwa 6-10 Wochen alt, wenn er nicht schon voher gefressen wurde.

Futter

Diese Triopsart ernährt von ähnlichem Futter wie Triops longicaudatus.

Eier und Larven

Für die Eier gilt das selbe wie für Triops longicautatus. Triops cancriformis-Larven mögen aber kälteres Wasser, etwa 20-25 Grad. Nach 2-14 Tagen schlüpfen die Larven.

Erwachsene Tiere

Wie auch Triops longicaudatus wühlen sie häufig im Sand, um Eier zu legen. Erwachsene Tiere erkennt man an den selben Kennzeichen wie bei Triops longicaudatus.

Triops australiensis

Das ist australische Triopsart.


Gute Seiten im Internet

Viele Triops Informationen

Gute Triops Seite für Kinder

[[http://www.kindernetz.de/oli/tierlexikon/-/id=75006/nid=75006/did=80468/1mm52yi Hier geht es um alle Urzeitkrebse

Gute Seite über Triops cancriformis


Viele Informationen über Triopse






Wenn du mehr zum Begriff "Triops" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite T Buchstabe-T.gif!