Wetterstation

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:

Die Wetterstation

Eine Wetterstation ist ein Ort, an dem man mit einem Thermometer, einem Hydrometer, und einem Baro das Wetter misst. Daraus macht man dann eine Wettervorhersage. Siehe auch Wetter.


Selber eine Wetterstation bauen

Das Barometer
Das brauchst du: Einen Strohhalm, ein leeres Mameladenglas, Klebeband, einen Luftballon.

1. Schneide das Ende vom Luftballon ab und mache ihn am Mameladenglas als eine Art Deckel fest. Er darf nicht kaputt gehen!
2. Klebe den Luftballon mit Klebeband fest.
3. Klebe den Strohhalm darauf.
4. Wenn der Zeiger nach unten zeigt, gibt schönes Wetter, wenn er nach oben zeigt, schlechtes.

Das Thermometer
Thermometer kauft man am besten.

Windstärkenmesser
Man kann die Windstärke schätzen und aufschreiben.




Wenn du mehr zum Begriff "Wetterstation" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite W Buchstabe-W.gif!