Tierarzt

Aus ZUM-Grundschul-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo:
Schüler
Der Verfasser ist Grundschüler bzw. Grundschülerin.

Der Tierarzt kümmert sich um die kranken Tiere.


Selber Tierarzt sein

Dazu findest du mehr bei Erste Hilfe. Teilweise findest du auch etwas bei Meerschweinchen.


Was macht ein Tierarzt?

Er untersucht die Tiere und gibt ihnen Medizin. Er sagt den Besitzern, was sie tun können. Er impft Tiere. Manchmal muss er Tiere einschläfern. Er kastriert oder sterilisirt Tiere. Manchmal muss er Tiere operieren.


Wann muss ein Tier zum Tierarzt?

Mehr dazu gibt es auch bei Meerschweinchen. Wenn ein Tier die ganze Zeit müde ist, nicht richtig trinkt und frisst und auch nicht mehr spielen will, dann ist es krank. Es sollte möglichst schnell zum Tierarzt gebracht werden. Die meisten Tiere müssen regelmäßig geimpft werden. Erwachsene Tiere etwa einmal im Jahr. Auch dann sollten sie natürlich zum Tierarzt gebracht werden, denn sonst werden sie schnell krank. Auch wenn sich Tiere kratzen, wenn sie humpeln oder wenn sie plötzlich, wenn es weder Herbst noch Frühling ist, starken Haarausfall haben(Manche Tiere verlieren wenn sie krank sind mehr Haare, aber es kann auch eine Krankheit sein) muss es zum Tierarzt. Auch Tiere, die lange Durchfall haben.




Wenn du mehr zum Begriff "Tierarzt" wissen willst, dann findest du vielleicht auf den folgenden Seiten etwas:
Finn klein3.gif FragFinn.de            BlindeKuh.jpg Blinde-Kuh.de            Helles wiki koepfchen.gif Helles-Köpfchen.de

Hier geht es zurück zur Lexikonseite T Buchstabe-T.gif!